Kein Recht auf “stumpfe Kopien”, aber auf stumpfe Politik!

Winfuture berichtet, dass die CDU/CSU-Bundestagsfraktion das Internet als “freiheitlichstes und effizientestes Informations- und Kommunikationsmittel der Welt” erkoren hat. Die schwarzen Christen betonen zudem, dass es IHR Anliegen sei, “das Urheberrecht einfach und klar zu gestalten.” Man erkenne die kreativen Möglichkeiten des Urheberrechts an und spreche sich ausdrücklich für eine freie Bearbeitung urheberrechtlich geschützter Werke aus, wenn dabei nicht nur eine “stumpfe Kopie” herauskäme, sondern ein eigenständiges Werke mit einer gewissen Schöpfungshöhe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK