Social Media & Arbeitsrecht - Warum Unternehmen und Mitarbeiter klare Richtlinien brauchen

Im Rahmen eines Interviews für finanzplaner.tv durfte ich kürzlich einige Fragen zum Thema "Social Media & Arbeitsrecht" und den Umgang von Unternehmen mit der veränderten Kommunikation im Web 2.0 geben. Mit freundlicher Genehmigung der finanzplaner.tv GmbH kann ich das Video mit einigen entsprechenden Hinweisen nun auch hier veröffentlichen. Handbuch "Social Media & Recht - Praxiswissen für Unternehmen" seit März 2012 erhältlich Bestellmöglichkeit und Leseprobe bei Klick auf das Cover Wie in dem Videobeitrag erläutert, sollte die Schaffung bzw. Steigerung von Medienkompetenz bei den eigenen Mitarbeitern zentrale Zielsetzung entsprechender Richtlinien sein. Auch in Deutschland führen aktuell immer mehr Unternehmen entsprechenden Leitplanken für die Mitarbeiter ein. Viele der neu auftretenden Probleme und damit auch etwaige Risiken im Umgang mit den Sozialen Medien resultieren ganz stark aus der Tatsache, dass im Web 2.0 jeder Internetnutzer (und damit natürlich auch alle Mitarbeiter eines Unternehmens) alle Arten von Inhalten im Internet posten und damit unmittelbar veröffentlichen können. Während der normale Nutzer vor dieser Entwicklung (quasi im Web 1 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK