Wetten, dass nicht?

Unsere Stadt schickte einem Bürger am o4.12.2008 eine Rechnung, verbunden mit einer freundlichen Drohung:

Vorsorglich weise ich darauf hin, dass die Hansestadt Wismar am 22. Januar 2009 einen Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides beim Amtsgericht Wismar stellt, sollten Sie dieser Aufforderung nicht nachkommen. Alle hieraus resultierenden Kosten werden zu Ihren Lasten gehen.

So, so, werden Sie? D ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK