Neue Investitionsanreize für erneuerbare Energien in Australien durch Carbon Tax

Zum 1. Juli 2012 tritt die im November letzten Jahres durch die australische Regierung beschlossene Carbon Tax in Kraft. Diese zielt darauf ab den Weg für nachhaltige Energien in Australien weiter zu ebnen und Investitionen in Solar- und Windenergie voranzutreiben. Für das erste Jahr ist der Preis einer Tonne CO2 auf australische Dollar (A$) 23 (€ 18,24, Stand: 07.06.12) angesetzt und wird bis 2015 auf A$ 25,40 (€ 20,15, Stand: 07.06.12) ansteigen. Ab Juli 2015 wird die CO2-Steuer in einen Handel mit Emissionszertifikaten übergehen, wobei australische Emissionszertifikate sowohl in Australien als auch international gehandelt werden können. Martin Jäger / pixelio.de Von den Einnahmen der Carbon Tax hat die australische Regierung eine Clean Energy Finance Corporation aufgesetzt, welche in den nächsten fünf Jahren A$ zehn Milliarden (€ 7,9 Milliarden, Stand: 07.06 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK