“Lügen satt – was ist noch echt an unserem Essen?”

Natur-Geschmack aus dem Labor für die Lebensmittel, Zuckerbomben in Ketchup und anderes mehr: Steckt das Essen nur noch voller unerfreulicher Zutaten und Überraschungen? Ist Lebensmittelherstellung und -markt nur noch eine Frage von möglichst geschickt geschminkten Werbetricks und – lügen? Ist eine Kontrolle oder gar eine Verhinderung von scheinbar allgegenwärtigen miesen Tricks überhaupt noch möglich? Und wie ist es mit dem Kunden und Verbraucher selbst: Lässt er sich gern täuschen, will es vielleicht gar nicht oder nicht immer so genau wissen? Diesen und anderen Fragen geht mit dem Thema “Lügen satt – was ist noch echt an unserem Essen?” heute abend die Sendung “Hart aber fair” nach ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK