Sonntagsrückblick: Die wilde Hochzeitsnacht, Einparken mit dem Smart und das Leben eines Musikers

Gestern Abend konnten wir alle den ersten Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball EM 2012 gegen Portugal feiern und heute geht’s – leider – wieder zurück an die Arbeit. Nicht nur für Jogis Elf, sondern auch für uns. Den Anfang macht der heutige Sonntagsrückblick. Wir blicken zurück auf interessante Artikel und Blog-Beiträge von anderen Rechtsanwälten. Natürlich sind auch dies Mal wieder einige kuriose Meldungen und News dabei. Es kommt also keine Langeweile auf.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Vor Gericht: “Ziemlich sicher” – wie man sich vor Gericht selbst abschiesst…

Artikel: Bitte keine Namen, wir sind bei der Polizei!

Kurios: 366 Euro für die Hochzeitnacht und der Ehemann….

Artikel: Kann man vom Staatsanwalt Schadenersatz verlangen?

Artikel: Der Verteidiger bemühte sich vergeblich

Interessant: Quer parken mit dem Smart

News: Präsident des BGH anonym wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses angezeigt

Artikel: Einnahmen eines modernen Musikers

News: Kölner Kanzlei wirbt bei Groupon – das kann teuer werden!

Schlechte Nachrichten: Unternehmen werden ihre Ausgaben für Anwälte um bis zu 50% kürzen!

Rechtsprechung: BGH: Zu provozierten Auffahrunfällen

Rechtsprechung: BGH: Eine Urkundenfälschung bei mehrfacher Verwendung der gefälschten Urkunde

Arbeitsrecht: Mobbing und die Beweislast

Abschließend wünschen wir allen Lesern einen schönen Restsonntag!

Autor des Beitrags ist Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner, Anwaltskanzlei aus Hamburg und Neumünster. Weitere Gerichtsentscheidungen und allgemeine Informationen zum Strafrecht und der Strafverteidigung finden Sie auf der Kanzlei-Homepage ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK