OLG Hamm: Werbung für Polstermöbel mit "Textilleder" wettbewerbswidrig

OLG Hamm Urteil vom 08.03.2012 I-4 U 174/11 Das OLG Hamm hat entschieden, dass eine wettbewerbswidrige Irreführung vorliegt, wenn Polstermöbel mit dem Begriff "Textilleder" beworben werden. Aus den Entscheidungsgründen: "Bei der Beschreibung der im Internet angebotenen Pol ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK