LG Potsdam: Wettbewerbsverein hat Auskunftsanspruch gegen Online-Auktionshaus

11.06.12

DruckenVorlesen

Ein Wettbewerbsverein hat gegen ein Online-Auktionshaus einen Auskunftsanspruch, wenn ein Dritter auf der Plattform (möglicherweise) wettbewerbswidrige Angebote platziert (LG Potsdam, Beschl. v. 24.01.2012 - Az.: 51 O 53/11).

Die Beklagte betrieb ein Online-Auktionshaus. Auf diesem Portal bot ein unbekannter Dritter unter einem Pseudonym Tattoofarben und Tätowierzubehör an, ohne sich an geltende Bestimmungen (insb. Tätorwiermittelverordnung) zu halten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK