Die Datenwoche im Datenschutz (KW23 2012)

Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Facebook-Abstimmung, Big-Data, Kinder, IPv6, iOS-Apps, Schufa, Schulfach).

Samstag, 2. Juni 2012

Gefällt mir das? Facebook lässt Nutzer über Datenschutz abstimmen.Der Datenschutz bei Facebook gilt zumindest als umstritten. Jetzt lässt das Online-Netzwerk seine fast eine Milliarde Nutzer über die jüngsten Änderungen seiner Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien abstimmen. Bis zum 8. Juni 18.00 Uhr (MESZ) haben die schätzungsweise 900 Millionen Mitglieder die Möglichkeit, auf der Webseite „Facebook Site Governance Vote“ ihre Stimme abzugeben. Das Ergebnis der Abstimmung werde als bindend betrachtet, wenn die Beteiligung bei mehr als 30 Prozent liege, teilte das Unternehmen mit gem. einer Meldung bei bild.de…

***

Sonntag, 3. Juni 2012

Finding privacy on the tell-all Web Big Data takes note when you shop online for lingerie. It registers the inquiries you type into search engines about your weird rash. And apparently, it scoops up your love-letter e-mails when its cars drive by your house (O.K., that was just Google, but you get the idea). “It was one of the biggest violations of data protection laws that we had ever seen,” Johannes Caspar, a German data protection official, told The Times after he forced Google to show him what its Street View cars had been collecting from his fellow citizens. “We were very angry” , liest man heute in Chinadaily.com…

***

Montag, 4. Juni 2012

Es ist das wohl heikelste Problem von Facebook: Millionen Kinder sind heimlich bei dem weltgrößten Online-Netzwerk aktiv. Sie geben ein falsches Alter ein, weil sie das Netzwerk eigentlich erst an ihrem 13. Geburtstag zum ersten Mal offiziell betreten dürften. Sachlich aufgearbeitet bei Saarbrücker-Zeitung.de…

***

Dienstag, 5 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK