Urteil mit Weitsicht

Es gibt viele Urteile, bei denen man als Verteidiger - und natürlich auch als Angeklagter - nur den Kopf schütteln kann, weil sie einfach unglücklich, um nicht zu sagen dämlich sind und weder den Angeklagten noch die "Allgemeinheit" weiter bringen. Aber an Tagen wie heute freue ich mich dann aber, wenn das Gericht zu einem Urteil kommt, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind. Die Mandantin ist seit vielen Jahren drogenabhängig. Und wurde schon oft verurteilt. Allerdings verbüßt sie jetzt erstmalig eine Freiheitstrafe. Und während sie diese Strafe verbüßt, kommen massig neue Verfahren. Alles Diebstähle um die Drogensucht zu finanzieren. Alleine heute wurden 15 verbundene Verfahren verhandelt. Das, was die Mandantin braucht ist eine Therapie ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK