Razzia bei applefiles.cc

Kürzlich erst wurde in Leipzig führenden Köpfe der Filmseite „kino.to“ der Prozess gemacht – jetzt meldet die Wuppertaler Staatsanwaltschaft Durchsuchungen gegen Betreiber des Webportals „applefiles.cc“. Bislang vier Personen werden Urheberrechtsverletzungen zur Last gelegt.

Wie Behördensprecher Tilman Baumert gestern mitteilte, hatten vor einem halben Jahr Beamte der Polizei Friedrichshafen bei einer Durchsuchung wegen eines Rauschgiftsdelikts „Zufallsfunde“ gemacht. Auf Datenträgern waren aktuelle Kinofilme gesichtet worden, die ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK