Erhöhung des Rentenalters

Am 11.05.2012, nach einer emotional geführten Debatte, hat das polnische Parlament die Rentenreform angenommen. Für den Reformentwurf der Regierung stimmten 268 Abgeordnete bei 185 Gegenstimmen und zwei Enthaltungen. Die Polen müssen künftig bis zum 67. Lebensjahr arbeiten, ehe sie das Rentenalter erreichen. Derzeit müssen Frauen bis zum 60. und Männer bis zum 65. Lebensjahr arbeiten. Männer sollen also 2 Jahre, Frauen 7 Jahre länger arbeiten als bislang. Ab 2013 verlängert sich das Rentenein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK