Die abwesende Gerichtsberichterstatterin ...

Medien dürfen auch über Ereignisse berichten, bei denen sie nicht vor Ort dabei sind. Dies hält der Presserat in einer Stellungnahme zu einer Beschwerde über eine Gerichtsberichterstattung fest. Im Dezember 2011 berichtete die «Tribune de Genève» über den Strafprozess in der Affäre "Aranda". Charles Poncet, einer der Verteidiger des Angeklagten beschwerte sich beim Presserat über die Autorin des Berichts, welche darin vortäusche, sie sei an der Gerichtsverhandlung anwesend gewesen, obwohl dies nicht der Fall gewesen sei ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK