Muss Dieter Bohlen für den Musikunterricht seines Sohnes zahlen?

Muss ein Unterhaltspflichtiger die monatlichen Kosten für den Musikunterricht zahlen? (Foto: © dd - Fotolia.com)

Nach einem Artikel des Magazins “Der Spiegel” soll Dieter Bohlen aufgrund eines Beschlusses des Amtsgerichts Tostedt (Niedersachen) für seinen 6jährigen Sohn den Musikunterricht in Höhe von 115 EUR monatlich zahlen. Diesen Betrag habe er neben dem normalen Lebensunterhalt und der Krankenversicherung zu zahlen.

1. Ausgangslage

Herr Bohlen hat mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin einen 6jährigen Sohn. Die Trennung der Kindeseltern wurde ca. 1 Jahr nach der Geburt des Kindes vollzogen. Vor ca. 2 Jahren forderte die Kindesmutter u.a. die Zahlung des Musikunterrichtes. Auf den ersten Blick wirkt es seltsam: Herr Bohlen als Juror für Castingsendungen u.a. (für DSDS Kids) bekannt, möchte für seinen eigenen Sohn nicht (oder nicht den vollen) Musikunterricht zahlen? Wie passt dies zusammen? Unabhängig vor der menschlichen Dimension dieser Frage, muss die rechtliche Frage geklärt werden:

2. Muss Herr Bohlen den Musikunterricht für seinen Sohn zahlen?

a) Grundsätzlich hat ein Unterhaltspflichtige den Elementarunterhalt zu zahlen. Dieser umfaßt die allgemeinen Lebenshaltungskosten, wie z.B. Essen, Wohnen. Daneben kann noch Sonderbedarf und Mehrbedarf in Betracht kommen. Der Sonderbedarf wird neben dem laufenden Unterhalt bei allen Unterhaltsarten geschuldet. Sonderbedarf ist nach § 1613 II BGB dann zu bejahen, wenn beim Unterhaltsberechtigten ein unregelmäßiger und außergewöhnlich hoher Bedarf entsteht.

Mehrbedarf entsteht durch regelmässig anfallende erhöhte Kosten: Grundsätzlich umfasst der nach Einkommensgruppen gestaffelte oder – bei volljährigen, nicht mehr im Haushalt eines Elternteils lebenden volljährigen Kindern – pauschalierte monatliche Tabellenunterhalt den gesamten absehbaren Lebensbedarf (§ 1610 Abs. 2 BGB) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK