Lebenslange Freiheitsstrafe wegen Vergewaltigung und Mordes an 10-Jährigem rechtskräftig

Der Bundesgerichtshof bestätigte die Rechtskräftigkeit des am 29. September 2011 gefällten Urteils des Landgerichts Krefeld. Die Revision des Angeklagten wurde somit als unbegründet verworfen. Durch den Richterspruch wurde der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe auf Lebenszeit verurteilt, da er sich sowohl des Mordes als auch anderer Straftaten schuldig gemacht hatte und die Schwere seiner Schuld von besonderem Gewicht war.

Angeklagter vergewaltigte und erdrosselte 10-Jährigen

Konkret wurde dem 46-jährigen Täter vorgeworfen, dass ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK