Datenschützer prüfen Umsetzung des Google Analytics-Kompromisses

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) führt momentan eine breit angelegte anlasslose Überprüfung von Webseiten bayerischer Anbieter durch. Gegenstand der Überprüfung ist die Umsetzung der im November letzten Jahres zwischen den Aufsichtsbehörden und Google ausgehandelten Rahmenbedingungen für die datenschutzkonforme Nutzung von Google Analytics in Deutschland (wir berichteten).

Die ersten Unternehmen wurden bereits angeschrieben und zur Umsetzung konkreter Maßnahmen aufgefordert. Die Trefferquote der ersten Welle von Untersuchungen ist beeindruckend: von 13.404 überprüften Webseiten bayerischer Anbieter setzen 2 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK