Haftpflichtversicherung auf Anwalts-Homepage anzugeben?

Vor einiger Zeit sorgte die These, Rechtsanwälte müssten ab sofort Ihre Berufs-Haftpflichtversicherung auf der Homepage bekannt geben, für etwas Unruhe. Viele sind dem zwischenzeitlich offensichtlich nachgekommen. Demgegenüber teilt der zuständige Referent bei der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) auf entsprechende Anfrage Folgendes mit:

Die verbindliche Auslegung und Anwendung des anwaltlichen Berufsrechts obliegt ausschließlich den regionalen Rechtsanwaltskammern. Persönlich erlaube ich mir jedoch, folgende Anmerkungen zu machen:

Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 11 DL-InfoV ist der Rechtsanwalt verpflichtet, dem Dienstleistungsempfänger gegenüber den Namen und die Anschrift seines Berufshaftpflichtversicherers sowie den räumlichen Geltungsbereich des Versicherungsvertrags mitzuteilen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK