Ergänzungen auf Fotokopie eines Originaltestaments

Die handschriftlichen Ergänzungen auf einer Fotokopie eines formwirksamen eigenhändigen Testaments bedürfen der Formerfordernisse des § 2247 BGB. Demnach werden Änderungen innerhalb der Fotokopie und somit die letzte Verfügung erst wirksam, wenn der Erblasser am Schluss des Textes unterschreibt, um sicherzustellen, dass es sich hierbei um eine abschließende Willenserklärung des Erblassers handelt. Ferner soll hierdurch ein räumlicher Abschluss zur Vermeidung durch nachträgliche Ergänzungen durch Dritte geschaffen werden.

OLG München, Beschluss vom 31. 8. 2011 – 31 Wx 179/10

BGB § 2247

Zum Sachverhalt:

Die verwitwete, kinderlose Erblasserin ist 2004 verstorben. Ihr Ehemann ist 1982 vorverstorben. Die Bet. zu 1 ist die Schwester der Erblasserin; der Bet. zu 2 bewohnt eine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus der Erblasserin zur Miete; die Bet. zu 3 ist eine Großnichte der Erblasserin; die Bet. zu 4 bis 10 sind weitere gesetzliche Erben der Erblasserin bzw. Erben nachverstorbener gesetzlicher Erben. Am 13. 8. 2000 errichtete die Erblasserin folgendes handschriftliches Testament:

„Ich vererbe der Bet. zu 3 das Haus und den Grund. Meinen Schmuck bekommt die Bet. zu 3. Mein Vermögen teilt sich mit ihrer Mutter die Bet. zu 5.

Ich selber will verbrannt werden

(Unterschrift)”

Des Weiteren schloss die Erblasserin mit dem Bet. zu 2 am 10. 10. 2001 einen Erbvertrag, in dem sie den Bet. zu 2 ausdrücklich erbvertragsmäßig zu ihrem Alleinerben einsetzte.

Dessen Erbscheinsantrag wies das NachlassG zurück, da nach seiner Überzeugung die Erblasserin bereits am 10. 10. 2001 testierunfähig gewesen sei. Die von dem Bet. zu 2 eingelegte Beschwerde wie auch dessen weitere Beschwerde gegen den Zurückweisungsbeschluss des LG blieben erfolglos.

Die Bet. zu 3 beantragte am 20. 5. 2010 unter Berufung auf das Testament vom 13. 8. 2000 die Erteilung eines Erbscheins, der sie als Alleinerbin ausweist. Die Bet ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK