Rezension Zivilrecht: Maklerrecht

Hamm / Schwerdtner, Maklerrecht, 6. Auflage, C.H. Beck 2012 Von RiAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Das Lehrbuch von Hamm zum Maklerrecht ist bereits ein Klassiker und sollte wie selbstverständlich neben den BGB-Kommentaren zu § 652 BGB im Regal des Praktikers stehen. Die Neuauflage, die weiterhin unter der Grenze von 300 Seiten bleibt, erscheint diesmal wesentlich rascher als früher, bereits vier Jahre seit der letzten Auflage, was maßgeblich an der neu einzuarbeitenden Rechtsprechung lag, aber auch den Neuauflagen von Standardkommentaren (Staudinger, MüKo) zum Maklerrecht. Sehr schön ist der Hinweis des Autors im Vorwort, dass hier kein Lehrbuch für (aber auch nicht gegen) Makler geschaffen wurde, sondern eines für das Maklerrecht, was insbesondere die Pflichten der Vertragspartner und die notwendige Transparenz des Geschäfts betont; dies verinnerlichend könnte so mancher Makler sicherlich dem schlechten Ruf der Branche entgegenwirken. Die Gestaltung des Werks ist konservativ, hat also durchaus Potential nach oben. Der Fließtext ist optisch und durch Randziffern meist gut untergliedert, bisweilen dürften die Hervorhebungen durch Fettdruck öfter eingesetzt werden, auch Zwischenüberschriften sind an mancher Stelle wünschenswert; die Fußnoten werden separat positioniert und sind ausführlich und aktuell. Vereinzelt werden Entscheidungen in Kursivschrift in den Text integriert. Konkrete Arbeitshilfen für Prozess oder Vertragsgestaltungen fehlen leider; nicht einmal in passenden Unterkapiteln (z.B. Rn. 914 ff. „typische Vertragsklauseln“) sind Klauseln einmal konkret ausformuliert und graphisch herausgestellt, um dem Leser eine gewisse Plastizität des Rezipierens zu ermöglichen. Hier könnte in der siebten Auflage ein bisschen zugelegt werden. Nach einem kurzen Ausflug zu den Funktionen des Maklers widmet sich der Autor rasch den Grundlagen des Maklerrechts und danach dessen Begründung und Beendigung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK