Das Böse ist überall - sogar beim Papst

Wer hätte das gedacht, Sodom und Gomorra im direkten Umfeld des Papstes. Spionage, Korruption, Erektion, alles Erscheinungen, die man im Vatikanstaat nicht kennen möchte oder zumindest

über die man dort nicht sprechen will.

Und jetzt das:

Aufruhr im Vatikan: Ein Kammerdiener des Papstes wurde festgenommen, weil er Journalisten stapelweise geheime Dokumente zugespielt haben soll. In einigen Unterlagen geht es um Vorwürfe der Korruption, des Missmanag ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK