Beweiswürdigung bei "Aussage gegen Aussage"

Bei den Instanzgerichten scheinbar unbekannt oder unbeliebt ist immer wieder die Beweiswürdigung bei der Konstellation "Aussage gegen Aussage". Der 2. Senat des BGH hat die Anforderungen für die Beweiswürdigung prägnant zusammengefasst. BGH, Urteil vom 7.3.2012 - 2 StR 565/11: "Die Rechtsprechung stellt besondere Anforderungen an die Beweiswürdigung in Konstellationen, in denen "Aussage gegen Aussage" steht (vgl. BGH, Urteil vom 29. Juli 1998 - 1 StR 9 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK