Baukastenschreiben mit Lücken kostet 750,00 EUR

Unser Mandant rieb sich verwundert die Augen. Er soll eine Abmahnung erhalten haben, aber bösartiger Weise nicht darauf reagiert haben. Ein Abmahnschreiben war ihm nicht bekannt. Er schickte seine Frau in die Garage, die sollte dort das Altpapier durchwühlen. Fehlanzeige!

Wenn man sich das Erinnerungsschreiben des Kollegen etwas genauer anschaut, fällt auf, dass er scheinbar selber nicht weiß, von wann die fragliche Abmahnung stammen soll. Im Betreff und im Text steht nur „Unsere Abmahnung vom“ und folgt das Nichts ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK