AG Wiesloch: Maßvolles Urteil und bei schönstem Wetter Entlassung aus der U-Haft

Am heutigen Tage ging ein weiteres Verfahren mit einem sehr umsichtigen und maßvollen Urteil nach dem ebenso maßvollen Antrag der Staatsanwaltschaft zu Ende. Mein Mandant wurde wegen Handeltreibens in nicht geringer Menge in fünf Fällen zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt, gleichzeitig wurde der Haftbefehl aufgehoben und er zurück zu seiner Familie entlassen.

Das Verfahren hatte sich zwischenzeitlich zu einem echten Problem entwickelt, nachdem der Mitangeklagte offensichtlich bereits nach kürzester Zeit in Untersuchungshaft überfordert war und dann ein Geständnis ablegte – und weitere Taten, welche nie entdeckt worden wären der Staatsanwaltschaft preisgab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK