Food: Commission adopts landmark list of permitted health claims

Am 16. Mai 2012 hat die Kommission der Europäischen Union (EU) eine Liste mit 222 gesundheitsbezogenen Angaben auf Lebensmitteln genehmigt. Diese Entscheidung wird von John Dalli, dem EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherpolitik als Krönung jahrelanger Arbeit und eine wichtige Etappe in der Regelung von Gesundheitsangaben auf Lebensmitteln bewertet.

Die in der gesamten EU gültige Liste gesundheitsbezogener Angaben soll im Internet erscheinen. Nicht wissenschaftlich begründete Angaben müssen die Hersteller nach einer kurzen Übergangsfrist vom Markt nehmen. Nach Auffassung von Dalli könnten damit die Verbraucher künftig in der ganzen EU ihre Kaufentscheidungen besser treffen.

Auch den Herstellern solle die Liste mehr Rechtssicherheit bieten, da sie Klarheit vermittle, welche Angaben erlaubt seien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK