Der Schlüssel zum höheren Honorar?

In den letzten Tagen ging es hier mehrfach um Preispolitik für Anwältinnen und Anwälte. Daher stellt sich wohl die Frage aus der Überschrift. Ist es so? Können stagnierende Kanzleiumsätze tatsächlich schon dadurch angekurbelt werden, dass man sich eine eigene Preispolitik gibt?

Ich sage: Ja! Meiner Ansicht und Erfahrung nach ist das so!

Dazu ist entscheidend, was passiert, während man sich eine eigene Preispolitik ersinnt. Das wichtigste ist, dass man währenddessen gezwungen wird, sich als Kanzlei ein Profil zu geben, sich zu überlegen, wo man hin will. Erst wer sich darüber im klaren ist, kann diese Vorstellungen dann in ein konkretes Preismodell umwandeln und dieses dann kommunizieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK