Partnerschaftsgesellschaft mbB: Die neue Rechtsform kommt voraussichtlich Anfang 2013

Das Kabinett hat den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung beschlossen. Mit einem Inkrafttreten kann Anfang 2013 gerechnet werden. Diese Rechtsform für die Freien Berufe soll steuerliche Transparenz mit der Haftungsbeschränkung, wenn es zu beruflichen Fehlern kommt, verbinden. Damit passt die neue Gesellschaftsform besonders zu Kanzleien und anderen freiberuflichen Zusammenschlüssen, in denen die Partner hoch spezialisiert in Teams zusammen arbeiten. Die Haftung für berufliche Fehler wird auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt, die Haftung für andere Schulden wie Mieten und Löhne bleibt bestehen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK