ArbG Krefeld: Calling 4 “motiviert, flexibel und zwischen 25 und 35 Jahre alt” – der Gütetermin

In diesem Verfahren über einen Schadensersatzanspruch in Höhe von mehr als 32.000,- € wegen Altersdiskriminierung hat am 16.05.2012 vor dem Arbeitsgericht Krefeld ein Gütetermin stattgefunden.

Im Rahmen der Erörterung der Sach- und Rechtslage stellte sich heraus, dass der Kläger möglicherweise zwar der Beklagten innerhalb der gesetzlichen Ausschlussfrist ein Schreiben mit der Geltendmachung seiner Forderungen hat zustellen lassen, dieses Schreiben aber nicht unterzeichnet worden war, so dass es an der gesetzlich geforderten Schriftform mangeln könnte. Nach § 15 Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK