Erste Konsequenzen

In Berlin kursiert bereits folgende Pressemitteilung:

“Ich habe heute vormittag mit dem Herrn Bundespräsidenten gesprochen, und ich habe ihm gemäß Artikel 64 des Grundgesetzes vorgeschlagen, Sebastian Schweinsteiger von seinen Aufgaben als Verteidiger zu entbinden, um so in diesem Amt einen personellen Neuanfang möglich zu machen.

Die Champions League ist ein zentrales Vorhaben dieser Saison. Es sind die Grundlagen dafür gelegt worden, aber wir haben noch ein Stück Arbeit vor uns. Sebastian Schweinsteiger hat als spieler an der Schaffung der Grundlagen für dieses Ziel entscheidend mitgewirkt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK