Sagen Sie bloß, Sie kennen die Maslowsche Bedürfnispyramide nicht ….

Sollte das so sein, dass Sie die in der Headline genannte Pyramide nicht kennen, dann haben Sie keine Ahnung von Sozialpsychologie. Ich jedenfalls weiß, was man darunter versteht! Ehrlich gesagt – allerdings erst seit ein paar Minuten. Da hat mich nämlich eine befreundete Journalistin, die meine strafblog-Beiträge über den Kofferdiebstahl und die Falschbetankung meines Cabrios gelesen hatte, auf einen Beitrag von Harald Martenstein im Zeit-Magazin aufmerksam gemacht. Der hat nämlich auch ein paar Mal hintereinander Pech gehabt und das in einem ebenso amüsanten wie lesenswerten Essay verarbeitet. Darin widerlegt der Autor die Maslowsche Bedürfnispyramide ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK