Herausgabe des Dienstwagens nach Ende der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

Erhält ein Arbeitnehmer vom Arbeitgeber einen Dienstwagen, wird in vielen Fällen auch die Möglichkeit zur privaten Nutzung vereinbart. Wird ein Arbeitnehmer nun für längere Zeit krank, stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber den Dienstwagen für die Zeit der Krankheit nach Ablauf des Entgeltfortzahlungszeitraums herausverlangen kann.

Wie sich die Rechtslage darstellt, ist von der vertraglichen Regelung der Dienstwagennutzung im Einzelfall abhängig. Ist dort nichts Abweichendes geregelt und gibt es auch sonst keine Anhaltspunkte für einen anderen Willen der Vertragsparteien, wird in aller Regel davon auszugehen sein, dass die Privatnutzung nur einen Annex zu der hauptsächlichen die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK