Die Oberste Rechnungsprüfungsbehörde kontrolliert die polnischen Kinderheime

Die Oberste Rechnungsprüfungsbehörde kontrollierte Kinderheime. Nach der Kontrolle wurde festgestellt, dass nur 3 % der Schützlinge Waisenkinder sind. Etwa 80 % der in den Heimen untergebrachten Kinder haben beide Eltern. Die Langsamkeit polnischer Gerichte sowie die komplizierte Rechtslage verlassener Kinder haben zur Folge, dass die Adoptionsverfahren bis zu acht Jahren dauern können. Die Zahl von Bewerbern, welche sich als ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK