Zombies zucken zweifelnd: Abmahnung rechtmäßig?

Da wandeln sie, die Toten, über unsere Fernseh- und Computerbildschirme, um uns gehörige Schauer über den Rücken zu jagen - The Walking Dead, eine Comic-Adaption, läuft derzeit durchaus erfolgreich. Ähnliche Schauer spüren diejenigen, die sich in Tauschbörsen und peer-to-peer-Netzwerken Episoden dieser erfolgreichen TV-Serie heruntergeladen haben und jetzt einen Brief der Kanzlei Sasse und Partner in den Händen halten. Für die WVG Medien GmbH aus Hamburg werden Abmahnungen ausgesprochen - 800,- Euro und eine Unterschrift unter die Unterlassungserklärung werden verlangt. Komisch finde ich, dass teilweise offenbar die englischsprachige Version der Serie "beweissicher" bei den abgemahnten Internetanschluss-Inhabern festgestellt wurde, dass aber für die deutschsprachige Version eine Unterlassungserklärung gefordert wird ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK