Reform des EU-Insolvenzverfahrens

Harmonisierung des Insolvenzrechtes und Schaffung eines EU-Insolvenzregisters sind von polnischen Unternehmern akzeptiert worden. Die Umgestaltung des Insolvenzverfahrens folgt aus der Notwendigkeit, das geltende Recht an die Marktrealien anzupassen. Hinzu kommen die häufigen Gesetzesänderungen auf nationaler Ebene, was grenzüberschreitende Insolvenzverfahren erschwert. Es müssen auch Maßnahmen ergriffen werden, die große Anzahl von Unternehmensliquidationen einzuschränken. 2010 betraf es ca. 220 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK