Kinder bis 10 Jahre: Erziehungspflicht zum Umgang mit dem anderen Elternteil

Oft stellt sich die Frage, wie damit umzugehen ist, wenn ein Kind keinen Umgang mehr mit dem Elternteil möchte. Dabei ist bei einem kleinen Kind unter 10 Jahren der erziehende Elternteil verpflichtet, den entgegenstehenden Willen zum Umgang durch Erzieherische Maßnahmen zu überwinden, was in der Regel auch gelingt (OLG Karlsruhe in FamRZ 2002, 624, Büte in: Gerhardt, v. Heintschel-Heinegg, Klein, Han ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK