Quotierung des Leistungsanspruchs bei Herbeiführung des Versicherungsfalls (Unfalls) im alkoholisierten Zustand

Bei grober Fahrlässigkeit ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung entsprechend dem Verschulden des Versicherungsnehmers zu kürzen (§ 81 VVG). In Bezug auf di ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK