DLA Piper an der Spitze bei globalen M&A Rankings

Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper wurde auch heuer wieder von der M&A Informationsplattform mergermarket als Nummer 1 unter den Wirtschaftskanzleien nach Anzahl betreuter M&A Transaktionen gereiht. Die Sozietät hat 2011 sowohl global als auch in Großbritannien die meisten Transaktionen begleitet. In Europa konnte sie sich von Platz 4 auf Platz 2 verbessern.

“Die Top-Rankings bei allen drei großen Bewertungs-Agenturen – neben mergermarket führen auch Thomson Reuters und Bloomberg unsere Kanzlei ganz vorne – zeigen unsere weltweite Stärke in Schlüsselmärkten wie Europa, Großbritannien, den USA und China“, sagt Dr. Christoph Mager, Partner und Leiter der Corporate Gruppe bei DLA Piper Weiss-Tessbach ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK