Anti-WLAN Tapete – sorgt zukünftig der Maler für den Schutz vor Filesharing?

In Filesharing-Fällen kommen immer wieder die gleichen Forderungen und Verteidigungsstrategien zum Tragen. Die Rechteinhaber fordern vom Anschlussinhaber, dass er alles technisch Notwendige zur Verhinderung der Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Dateien über seinen Anschluss unternommen haben soll. Die Anschlussinhaber plädieren nicht selten darauf, dass ein Dritter von außen ihr W-LAN gehackt hat.

Hat das alles nun ein Ende? Im kommenden Jahr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK