Das ist doch mal ein gesunder Job

…in der Rechtsberatung. Nach dem Gesundheitsreport 2011 Saarland der DAK liegt der Wirtschaftszweig der Rechtsberatung und anderer Unternehmensdienstleistungen bei dem Krankenstand in der Spizengruppe der niedrigsten Krankenstände. Dies gilt auch für den Bund (die Saarländer sind nach diesem Report häufiger krank als der Bundesdurchschnitt).

Den niedrigsten Krankenstand (sowohl Bund als auch Saarland) haben die Datenverarbeitung und Informationsdienstleistungen mit 2,2 %. Es folgen Organisationen und Verbände sowie Bildung, Kultur, Medien mit 3,0 % und dann die Rechtsberatung mit 3,2 % (alles Zahlen für das Saarland). Der Durchschnitt liegt bei 3,9 % im Saarland. Fast hätte ich gesagt, die Lehrer leben noch gesünder, aber die Statistik betrifft ja nicht die beamteten Lehrer.

Die Hitliste der Krankheiten führen Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems an ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK