Wismut Aue vor dem Arbeitsgericht

Die Saison des Fußballclubs Wismut Aue war sehr wechselhaft und entsprach wohl nicht den anfänglichen Erwartungen. Deshalb (?) kam es zur Beurlaubung und späteren Kündigung des Trainers Rico Schmitt. Nach der Presseberichterstattung über den Fall ist die Kündigung wohl auf einem blanken Stück Papier niedergeschrieben, mithin ohne Briefkopf. Da entstehen natürlich Zweifel, ob auch die richtige Person die Kündigung unterschrieben hat. Und ob die ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK