Die richtige Umgang mit Pressespiegeln

Sogenannte Pressespiegel sind ein beliebtes Mittel zur internen Unternehmenskommunikation aber auch als Werbemaßnahme. Dabei werden Presseartikel entweder direkt von den erwähnten Unternehmen verwendet oder von Agenturen als Beleg der eigenen Arbeit genutzt.

Viele Unternehmen, Selbstständige oder Agenturen, die Pressebeiträge nutzen, machen sich wenig Gedanken über die Rechtslage, obwohl darin ein häufiger Verstoß gegen das Urheberrecht vorliegt.

Die Ausgangslage

Positive Erwähnungen in der Presse haben stets eine authentischere Wirkung als selbst formulierte Eigenwerbung. Aber auch Presseartikel überbestimmte Themen sind wichtig für die Informationsverschaffung in Unternehmen und Behörden.

Die Szenarien, in denen komplette Artikel oder nur Ausschnitte verwendet werden, sind vielfältig:

Unternehmen, Behörden und Verbände verwenden die Beiträge zur internen Kommunikation, z.B. um Artikeln zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen. Werbeagenturen nutzen Artikel gegenüber ihren Kunden, um bspw. belegen zu können, wie erfolgreich eine Kampagne war. Künstler und Kultureinrichtigungen nutzen wohlwollende Rezensionen als Beleg der eigenen Leistung. Autoren und Verlage nutzen Auszüge aus Buchbesprechungen.

Oft ist aber nicht klar, wann welche Nutzung eines Artikels erlaubt ist oder wann eine Einwilligung des Urhebers erforderlich ist.

Die Rechtslage

Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen sind immer dann urheberrechtlich geschützt, wenn es sich nicht bloß um eine nüchterne Sachdarstellung (z.B. Pressemeldungen der Polizei) handelt. Da bei Presseartikeln also immer von einem urheberrechtlichen Schutz auszugehen ist, dürfen die Texte nur mit entsprechender Einwilligung verbreitet werden. Eine Zustimmung der Urheber, bzw. der jeweiligen Verlage, ist erforderlich.

Das Gesetz bietet in § 49 UrhG aber eine Ausnahme von der Voraussetzung einer Einwilligung an ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK