Wird die EU-Kommission bald eine "Super-Datenschutzbehörde"? Frau Reding meint, keine Angst, dass passiert nicht.

Lesenswert: Die neuestes Rede der EU-Kommissarin Viviane Reding vor den Vertretern der Datenschutzbehörden (DPAs) in der EU. Die DPAs haben - nicht ganz unbegründet - die Befürchtung, dass aufgrund der geplanten Datenschutz-Grundverordnung zu viele Kompetenzen im Bereich des Datenschutzes nach Brüssel abwandern.

Frau Reding verweist auf eine stärkere Einbeziehung der EI Artikel 29 Arbeitsgruppe (der europäischen Datenschutzbehörden):

„I don't agree with this. […] Your opinion will be even more pertinent in the light of the new consistency mechanism, in which a strengthened Working Party will play a key role as ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK