OLG Nürnberg: Werbung für “Besonders umweltfreundliches” Toilettenpapier ist irreführend

OLG Nürnberg, Urteil vom 20.12.2011, Az. 3 U 1463/11 § 5 UWG

Das OLG Nürnberg hat auf eine Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands entscheiden, dass ein Toilettenpapier nicht deshalb als “besonders umweltfreundlich” beworben werden darf, weil es zu 100 Prozent aus Frischzellstoff ohne Chlorble ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK