BGH: Rechtswidrige Ablehnung einer Beweisaufnahme

Und noch ein Lesetipp für das 2. Staatsexamen: BGH, Urt. v. 13.3.2012 – II ZR 50/09, www.bundesgerichtshof.de. Hier der Leitsatz:

Ein Gericht darf die Beweisaufnahme zu einem bestrittenen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK