Indien: Bundesstaat Karnataka macht große Fortschritte bei Solarprogramm

Im südindischen Bundesstaat Karnataka legt das Solarprogramm „Karnataka Solar Mission“ fest, bis 2014 eine installierte Leistung von 350 MW zu erreichen. Mit diesem Ausbauziel reiht sich der Bundesstaat in eine ganze Gruppe von indischen Bundesstaaten ein, die die hohen Potenziale Indiens im Bereich der erneuerbaren Energien verstärkt technisch erschließen möchten. Nach Abschluss einer ersten Ausschreibungsrunde im Rahmen des Solarprogramms werden acht Unternehmen Projekte mit einer Gesamtkapazität von 60 MW errichten. Darüber hinaus wurden zwei CSP-Projekte mit einer Leistung von je zehn MW genehmigt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK