Google - ein sicherer Hafen?

Der Kollege Stadler beschwert sich hier über die in seinen Augen schlicht unrichtige Rechtsauffassung des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht, wonach die Verwendung von Google Analytics nur unter sehr bestimmten Voraussetzungen zulässig sei. Insgesamt ist RA Stadlers Ausführungen hier schon aufgrund seiner umfangreichen praktischen Erwägungen zu folgen. Auf eine Aussage will ich jedoch näher eingehen:
Die vertragliche Vereinbarung einer Auftragsdatenverarbeitung funktioniert in diesen Fällen aber auch deshalb nicht, weil die Auftragsdatenverarbeitung außerhalb der EU überhaupt nicht von § 11 BDSG umfasst ist. Auch wenn der Vertrag mit Google Deutschland geschlossen wird, ändert dies nämlich nichts daran, dass die Datenverarbeitung tatsächlich in den USA stattfindet.
Das ist grundsätzlich mal richtig ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK