Möge der 4. Mai mit Euch sein, liebe Kollegen!

Der 4. Mai ist der inoffizielle Feiertag der Star Wars Gemeinde. Die Entstehung ist auf die sprachliche Ähnlichkeit des Zitats “May the force be with you”(“Möge die Macht mit dir sein.”) mit der englischen Aussprache des Datums zurückzuführen.

Der TV-Sender N24 hat der Sprachverwirrung im Jahre 2005 zu einem überraschenden Höhepunkt verholfen. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde George Lucas die Frage gestellt, ob er nicht den berühmten Satz “May the force be with you” nochmals aussprechen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK