Friedolin

In einem Verfahren ereignen sich seltsame Dinge. Die Gegenseite schickt -netterweise- einen Schriftsatz vorab per Telefax; dieser Schriftsatz trägt das Datum 30.04.2012. Heute geht eine Verfügung des Gerichts ein, auf den gleichlautenden Schriftsatz, der im Original beigefügt wurde, binnen 1 Woche zu erwidern. Das Original trägt das Datum 02.03.2012. In einer kleinen Diskussion mit dem Sekretariat weise ich darauf hin, dass das Datum auf dem Schriftsatz keine Rolle spielt, außer zur ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK