Der Finanzminister legt aus, selten so wie man es gerne hätte

Aus den Informationen des polnischen Finanzministeriums folgt, dass über keinen der Anträge, die zwischen dem 1. Januar 2012 und 18. April 2012 dem Minister vorgelegt wurden und die eine Auslegung der steuerrechtlichen Vorschriften durch den Minister zum Gegenstand hatten, zugunsten des Antragstellers entschieden wurde. Dieses Jahr hat der Finanzminister aus eigener Initiative zwei allgemeine Aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK