Rechtsscheinvollmacht

Die Regelungen über sog. Rechtsscheinvollmachten sollen den Geschäftspartner eines Vollmachtgebers schützen, der auf das Bestehen einer Vollmacht vertraut. Eine öffentlich kundgegebene Vollmacht z.B. bleibt so lange wirksam, bis sie auch öffentlich widerrufen wird (§ 171 Abs. 2 BGB) und eine Außenvollmach ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK