Rechtschutzversicherungen in Polen weiter unbeliebt

In Polen sinkt seit ein paar Jahren kontinuierlich die Rechtschutzversicherungsquote. Einen Grund dafür suchen viele Juristen in der Unkenntnis der Bürger über ihre Rechte. Circa 70% der Polen verzichtet auf eine Rechtsberatung. Die Versicherungsanstalten lassen sich nicht entmutigen und fokussieren ihre Expansion einfac ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK